Tuma Kimbi

Hoffnung und Zuflucht für Kinder in Not

Veröffentlicht am

Wir helfen Kindern in Kenia und anderen ostafrikanischen Ländern, indem wir dort ausgewählte gemeindebasierte Organisationen und Kinderzentren unterstützen.

„Tuma Kimbi“ ist ein Kunstwort, das wir aus der Sprache gebildet haben, die in großen Teilen Ostafrikas gesprochen wird: Swahili. „Tuma“ ist eine Abkürzung für „Tumaini“ und bedeutet Hoffnung. „Kimbi“ steht für „Kimbilio“, das bedeutet Zuflucht. Also: Hoffnung und Zuflucht. Genau damit wollen wir den Kindern helfen.

News

Ein Videorundgang

Veröffentlicht am

Armin ist bei seinem Besuch im Mary Faith Center im März mit seinem Handy einmal über das Gelände gelaufen und hat gefilmt: vom Eingang bis zur Küche hinter dem Haus. Das Video gibt einen guten Einblick, wie es sich anfühlt, vor Ort zu sein – und wie lebendig es in dem Kindercenter zugeht.

News

Unterstützung beim Schulbesuch

Veröffentlicht am

Die Schulen in Uganda sind nach den Corona-Lockdowns wieder in regulärem Betrieb. Wir setzen die Unterstützung für die 30 Mädchen und Jungen fort, denen wir im ländlichen Uganda bereits seit mehreren Jahren helfen – indem wir Hygieneartikel und Schulsachen und einen Teil des Schulessens bezahlen.

Möchtest Du Projekte wie dieses unterstützen? Dann werde durch eine regelmäßige Spende Zukunftspatin oder Zukunftspate bei Tuma Kimbi. Ebne den Kindern den Weg in eine bessere Zukunft, indem Du eine monatliche Spende von 25 Euro (oder einem anderen Betrag Deiner Wahl) hier einrichtest.