Tuma Kimbi

Hoffnung und Zuflucht für Kinder in Not

Veröffentlicht am

Wir helfen Kindern in Kenia und anderen ostafrikanischen Ländern, indem wir dort ausgewählte gemeindebasierte Organisationen und Kinderzentren unterstützen.

„Tuma Kimbi“ ist ein Kunstwort, das wir aus der Sprache gebildet haben, die in großen Teilen Ostafrikas gesprochen wird: Swahili. „Tuma“ ist eine Abkürzung für „Tumaini“ und bedeutet Hoffnung. „Kimbi“ steht für „Kimbilio“, das bedeutet Zuflucht. Also: Hoffnung und Zuflucht. Genau damit wollen wir den Kindern helfen.

News

Tyron: Operation nach Kopfverletzung

Veröffentlicht am

Der kleine Tyron aus dem Mary Faith Center ist schwer gestürzt und brauchte eine lebensrettende Operation am Kopf. Wir haben zusammen mit Spendern aus Kenia geholfen. Dem Kleinen geht es wieder gut. Er behält voraussichtlich nur eine kleine Narbe zurück, wie auf dem zweiten Foto zu sehen ist.

News

Hilfe in Zeiten der Dürre und Nahrungskrise

Veröffentlicht am

In der Gegend um Nairobi gab es in den vergangenen Monaten eine Dürre mit vielen Ernteausfällen – dadurch sind die Nahrungsmittelpreise deutlich angestiegen. Wir haben im Mary Faith Center durch eine Spende von insgesamt 500 Euro dafür gesorgt, dass die Kinder in dieser Situation weiterhin genug zu essen haben.