Tuma Kimbi

Hoffnung und Zuflucht für Kinder in Not

Veröffentlicht am

Wir helfen Kindern in Kenia und anderen ostafrikanischen Ländern, indem wir dort ausgewählte gemeindebasierte Organisationen und Kinderzentren unterstützen.

„Tuma Kimbi“ ist ein Kunstwort, das wir aus der Sprache gebildet haben, die in großen Teilen Ostafrikas gesprochen wird: Swahili. „Tuma“ ist eine Abkürzung für „Tumaini“ und bedeutet Hoffnung. „Kimbi“ steht für „Kimbilio“, das bedeutet Zuflucht. Also: Hoffnung und Zuflucht. Genau damit wollen wir den Kindern helfen.

News

Schulbesuch in Uganda

Veröffentlicht am

Wir unterstützen seit mehreren Jahren 30 Kinder in Uganda beim Schulbesuch, die in sehr einkommensschwachen Familien leben und von unserer Partnerorganisation NIRP vor Ort betreut werden. Wir bleiben an der Seite der Kinder und haben auch den Start ins neue Schuljahr unterstützt: mit wichtigen Dingen für die Schule und Hilfe bei den Schulkosten.

Uncategorized

Zurück vom Besuch in Kenia

Veröffentlicht am

Unsere Teammitglieder Mattis Körber und Armin Erkens waren im Januar in Kenia und haben unsere dortigen Projekte besucht. Mittlerweile sind beide nach Deutschland zurückgekehrt. Sie haben viel erlebt und werden uns in den kommenden Wochen ausführlicher von ihren Erlebnissen berichten. Das Foto zeigt Mattis und Armin zusammen mit Nduta, die im Mary Faith Center arbeitet, und Ann, die wir vor einigen Jahren beim Schulbesuch unterstützt haben.

News

Der große Schritt an die Highschool

Veröffentlicht am

Der Übergang von der Grundschule zur Highschool ist der große Schritt, an dem viele Kinder in Kenia scheitern – denn die Kosten für Schuluniformen, Schulmaterialien und Schulgebühren sind hoch. Dank der großartigen Unterstützung durch die Wintershall Dea Stiftung für Demokratie und Vielfalt konnten wir für 17 Mädchen und Jungen aus dem Mary Faith Kinderzentrum in Nairobi das erste Jahr in der Highschool finanzieren und für fünf weitere Kinder im Shiphrah Center Schuluniformen kaufen. Armin ist noch vor Ort und hat die Kinder teils bei der Anmeldung zur neuen Schule begleitet. Herzlichen Dank an die Wintershall Dea Stiftung – und alles Gute für die Kinder in ihrer neuen, wichtigen Lebensphase!