Archiv

Mehr Sicherheit durch Rauchmelder

Veröffentlicht am

Als Armin im Mary Faith Center zu Besuch war, ist ihm aufgefallen, dass es in den Schlafsälen und Gemeinschaftsräumen keine Rauchmelder gibt. Die haben wir nun installiert, damit die Kinder in Sicherheit leben und in Sicherheit schlafen können. Das Video zeigt die Rauchmelder im „Probeeinsatz“ – mit einem Dank der Kinder.

Archiv

Highschool für 6 Kinder

Veröffentlicht am

Wir haben für vier Jungen und zwei Mädchen, die im Shiphrah Center in Nairobi leben, die Kosten für die Highschool übernommen – damit es für die Kinder nach Abschluss der Grundschule nun weitergeht und sie eine gute Grundlage für ihr weiteres Leben bekommen. Möchtest Du zusammen mit uns Kinder konkret unterstützen? Dann werde mit einer regelmäßigen Spende, von z.B. 25 Euro pro Monat, Zukunftspatin oder Zukunftspate bei Tuma Kimbi. Einfach eine Mail schreiben an: info@tuma-kimbi.org

Archiv

Psychotherapien für Kinder mit Traumata

Veröffentlicht am

Drei der Mädchen, die wir im Mary Faith Center unterstützen, sind schwer traumatisiert und brauchen psychotherapeutische Hilfe. Wir finanzieren die Therapien und Medikamente, die die Kinder benötigen. Allen dreien geht es nach einigen Wochen der Behandlung nun deutlich besser. Wir wünschen den Kindern weiter eine gute Besserung! Das Foto zeigt Armin mit Eva, einem der drei Mädchen.

Archiv

Ein Videorundgang

Veröffentlicht am

Armin ist bei seinem Besuch im Mary Faith Center im März mit seinem Handy einmal über das Gelände gelaufen und hat gefilmt: vom Eingang bis zur Küche hinter dem Haus. Das Video gibt einen guten Einblick, wie es sich anfühlt, vor Ort zu sein – und wie lebendig es in dem Kindercenter zugeht.

Archiv

Gemeinsam tanzen

Veröffentlicht am

Jeden Samstag kommt ein junger Mann ins Mary Faith Kinderzentrum, der als Kind selbst dort gelebt hat – um dort nun die Mädchen und Jungen im Tanzen zu unterrichten. Kostenlos, als Geschenk und Unterhaltung für die Kinder. Dabei immer mit im Einsatz: Die Musikboxen, die wir vor zwei Jahren für das Center gespendet habe. https://tuma-kimbi.org/wp-content/uploads/2022/06/22_MFC_Tanzunterricht_02-konv.mp4

Archiv

Unterstützung beim Schulbesuch

Veröffentlicht am

Die Schulen in Uganda sind nach den Corona-Lockdowns wieder in regulärem Betrieb. Wir setzen die Unterstützung für die 30 Mädchen und Jungen fort, denen wir im ländlichen Uganda bereits seit mehreren Jahren helfen – indem wir Hygieneartikel und Schulsachen und einen Teil des Schulessens bezahlen. Möchtest Du Projekte wie dieses unterstützen? Dann werde durch eine regelmäßige Spende Zukunftspatin oder Zukunftspate bei Tuma Kimbi. Ebne den Kindern den Weg in eine bessere Zukunft, indem Du eine monatliche […]

Archiv

Damit die Kinder zurück in ihre Familien können

Veröffentlicht am

Wir wollen, dass möglichst viele Kinder nicht in Heimen leben müssen, sondern bei Verwandten leben können. Das ist in vielen Fällen allerdings ein weiter Weg. Jane Gitubia (auf dem Foto links) leitet das Faraja Center, zwei Stunden Fahrtzeit entfernt von Nairobi, und arbeitet an Programmen, um Kinder möglichst wieder in Familienbetreuung unterzubringen. Wir arbeiten mit Janes Organisation zusammen. Das Foto zeigt Jane bei einem Treffen in Nairobi mit Armin und mit Mary Njeri und Margaret […]

Archiv

Unterstützung für den Alltag und Hilfe daheim

Veröffentlicht am

Wir haben für fünf Kinder mit schwerer Behindung Steh- und Sitzhilfen finanziert, damit sie außerhalb ihres Bettes mit ihren Eltern und mit anderen Kindern interagieren können. Und wir haben – ebenfalls zusammen mit unserer Partnerorganisation Nairobi Family Support Services – das „Home Therapy Program“ fortgeführt. Hier gehen Physioterapeut:innen zu den Familien und zeigen den Eltern, wie sie durch tägliche Übungen daheim die Motorik ihrer Kinder mit Entwicklungsstörungen stärken können.  

Archiv

Zu Gast im Shiphrah Center

Veröffentlicht am

Bei seiner Keniareise hat Armin unsere Partnerorganisation Shiphrah Center in Nairobi besucht. Dort leben Waisen sowie Mädchen und Jungen mit Behinderung. Die Fotos geben einen kleinen Einblick vom Besuch. Armins Wiedersehen mit der Gründerin des Kinderzentrums, Martha, und der Projektmanagerin Lily. Und Fotos aus dem Schlafsaal,  vom Kochen und Wäschewaschen.

Archiv

Mit im Team für unsere neue Website?

Veröffentlicht am

Wir möchten die Tuma Kimbi Website neu gestalten und könnten noch ein paar helfende Hände gebrauchen. Vor allem wäre es klasse, eine Webdesignerin oder einen Webdesigner zu haben, um mit uns zusammen Ideen für den Look und den Aufbau der Website zu entwickeln. Hast Du in diesem Bereich Erfahrung? Oder kennst jemanden, der jemanden kennt? 😊 Dann gib uns kurz ein Zeichen. Gerne per Mail an info@tuma-kimbi.org.