Archiv

Ugali und Chai

Veröffentlicht am

In der Corona-Krise sorgen wir gerade dafür, dass die Kinder genug zu essen und zu trinken haben. Aber was sind die wichtigsten Nahrungsmittel und Getränke z.B. in Kenia? Das Nationalgetränk ist eindeutig Chai – schwarzer Tee mit viel Milch und Zucker. Den trinken auch Kinder den ganzen Tag. Das klassische Essen besteht aus: Ugali (ein Maisbrei), Bohnen und Sukuma (grüner Kohl, der mit Zwiebeln zubereitet wird). Für den europäischen Geschmack schmeckt das meist etwas trocken. […]

Archiv

Wir haben Jennifer mit einer Operation geholfen

Veröffentlicht am

Die 15-jährige Jennifer litt unter inneren Blutungen und brauchte dringend eine Operation. Wir haben den Eingriff im Krankenhaus mit 1.340 Euro finanziert. Mittlerweile ist Jennifer zurück im Mary Faith Center, Nairobi, und hat die Strapazen der OP gut überstanden. Jennifer ist sehr dankbar, dass wir ihr gemeinsam geholfen haben. Der Dank gilt Euch allen!

Archiv

Zehn Jahre – und viele Besucher

Veröffentlicht am

In den zehn Jahren seit Gründung unseres Vereins haben uns bereits viele Menschen unterstützt und viele unserer Unterstützer haben unsere Projekte auch persönlich besucht. Denn dort ist jede und jeder willkommen! Hier eine kleine Bildershow, die zeigt, wer schon vor Ort war: In the ten years since our association was founded, many people have supported us and many of our supporters have also visited our projects personally. Because everyone is welcome there! Have a look […]

Archiv

Wir feiern 10. Geburtstag!

Veröffentlicht am

2010 haben wir unseren Verein gegründet – damals noch als Tareto Maa Deutschland. Seit zehn Jahren engagieren wir uns nun für Kinder in Ostafrika. In dieser Zeit ist viel passiert – und darauf möchten wir in den kommenden Wochen mit Euch zurückblicken. Das Foto der kleinen Naaniu war damals eines der ersten Bilder unserer Arbeit. Unter denen, die uns schon damals unterstützt haben: Erinnert Ihr Euch noch an dieses Bild?

Archiv

Mehr als nur “ein weiterer Videocall“

Veröffentlicht am

Gestern haben sich Mary Njeri and Mary Achola vom Mary Faith Center mit einigen Teammitgliedern von Tuma Kimbi getroffen – und zwar ohne ihr Land verlassen zu müssen. Die beiden haben sich viel Zeit genommen, unsere Fragen zu beantworten, und plötzlich hat sich Nairobi für uns sehr nah angefühlt. Danke an alle, die an dieser großartigen Erfahrung teilgenommen haben.

Archiv

Die Unterstützung ist angekommen

Veröffentlicht am

Die Nahrungsspenden, um die Kinder in Kenia und Uganda gesund durch die Coronakrise zu bekommen, wurden mit Freude und Dankbarkeit empfangen. Wir bedanken uns bei allen, die uns hierbei unterstützt haben! Hier gibt es eine kleine Foto-Show: www.facebook.com/276891339873572/videos/1945136278953147