Archiv

Wir haben es gemeinsam geschafft!

Veröffentlicht am

Unser Spendenziel für das Umzugsprojekt in Nairobi ist erreicht! Das war die größte Spendenaktion, die wir seit vielen Jahren hatten – und es war ein voller Erfolg. Wir sind startklar, das Projekt nun umzusetzen, und werden Euch hier weiter über den Projektverlauf informieren. Einen riesigen Dank an Euch alle, die uns hierbei unterstützt haben!

Archiv

Unterstützung für Kinder mit Behinderungen

Veröffentlicht am

Zusammen mit dem Nairobi Family Support Service unterstützen wir Kinder mit schweren Behinderungen. Für vier Kinder haben wir Alltagshilfen finanziert, damit sie sich besser bewegen und mit anderen Kindern interagieren können. Wir haben dafür gesorgt, dass das Home Care Programm weitergeht: Physiotherapeut:innen, die den Eltern beibringen, wie sie die Motorik ihrer Kinder stärken können. Und wir haben für zwei Mädchen die Schulgebühren übernommen, damit sie in Einrichtungen für Kinder mit besonderen Anforderungen betreut werden kann. […]

Archiv

Damit die Kinder sicher leben können

Veröffentlicht am

Das Shiphrah Center in Nairobi, das wir seit Jahren unterstützen, brauchte dringend Sicherheitskameras, um sehen zu können, wer vor der Toreinfahrt steht, und damit niemand über die Mauern klettern und das Center überfallen kann. Wir haben die Kameras und nötigen Monitore finanziert.

Archiv

Armin Erkens für drei Monate in Kenia

Veröffentlicht am

Unser Vorstandsmitglied Armin Erkens wird auf eigene Kosten von Januar bis März in Kenia sein, um in unseren Projekten vor Ort mitzuarbeiten – und vor allem: um den Umzug der Kinder im Mary Faith Center und die dafür nötigen Bauarbeiten mit zu organisieren. Er wird uns regelmäßig von seinen Erfahrungen und Erlebnissen berichten.

Archiv

Was Großes für die Kleinen: Wir bauen ein Haus

Veröffentlicht am

Das Mary Faith Center in Nairobi, mit dem wir seit Jahren zusammenarbeiten, platzt aus allen Nähten: Die Zahl der Kinder hat sich in den vergangenen Jahren auf 110 verdoppelt. Nun bietet sich dem Mary Faith Center die Chance, auf ein neues, größeres Gelände umzuziehen. Durch Spendenzusagen in Kenia und Deutschland haben wir schon 82 % der nötigen Gelder zusammen, um auf dem neuen Gelände Schlafsäle, Essensräume, WCs, Duschen, eine große Küche und noch einiges mehr […]

Archiv

Teamtreffen, um neue Projekte zu planen

Veröffentlicht am

Wir haben uns im Tuma-Kimbi-Team getroffen, um über einige neue Projekte zu sprechen. Unter anderem eine neue Website und ein großes Projekt, das wir 2023 in Nairobi umsetzen wollen. Da gerade nicht alle von uns in Deutschland sind, fand unser Workshop digital statt. Wir haben auch eine Idee für unsere diesjährige Weihnachtsaktion entwickelt. Dazu bald mehr.

Archiv

Für über 160 Kinder Essen gekauft

Veröffentlicht am

Das Essen wird auch in Kenia rasant teurer. Einen besonders starken Preisschub gab es in der angespannten Zeit vor der Präsidentschaftswahl (die dann aber zum Glück friedlich verlief). Wir haben den Kindern im Mary Faith und Shiphrah Center geholfen, für mehrere Monate auf Vorrat Nahrungsmittel und Sanitärartikel zu kaufen.    

Archiv

Hilfe beim Schulbesuch für 17 Mädchen und Jungen

Veröffentlicht am

Unsere Partnerorganisation Faraja hilft in Kenia Kindern, die in Rettungszentren lebten und nun möglichst wieder im Kreis von Familienangehörigen wohnen sollen. Die Familien brauchen Unterstützung bei den Schulkosten, damit die Kinder weiter zur Schule gehen können. Wir haben zusammen mit dem Faraja Zentrum bei den Schulgebühren geholfen und dafür gesorgt, dass 17 Mädchen und Jungen weiter lernen können. Möchtest Du Projekte wie dieses unterstützen? Dann werde mit einer regelmäßigen Spende Zukunftspatin oder Zukunftspate bei Tuma […]